Oktoberfest 2017

Oktoberfest 2017

Mit Blasmusik und sportlichen Darbietungen konnten der Musikverein und der Sportverein Wolpertshausen die zahlreichen Besucher des 4. Oktoberfestes wieder begeistern.

Besucher aller Altersgruppen kamen in Dirndl, Lederhose oder kariertem Hemd in die blau-weiß dekorierte Halle. Nach der Begrüßung durch das Moderationspaar Petra und Peter durfte Bürgermeister Silberzahn traditionell das Fass anstechen…und er schaffte es mit 4 gekonnten Schlägen.

Dann zogen die Schuhplattler in die Halle ein und brachten echtes Oktoberfestfeeling mit. Ohne Pause wechselte das Programm dann von einer Bühne zur anderen. Auf der Sportlerbühne wirbelten die Turnerinnen und die Trampoliner zeigten wieviel Spaß das Springen auf dem Trampolin macht. Beim Flashmob der Akrobaten hielt es niemanden mehr auf den Stühlen und spontan tanzten viele der Gäste mit. Auch die Taeboxgruppe zeigte eine mitreißende Choreographie aus Aerobicschritten und Kampfsportbewegungen.

Die Dancingqueens tanzten sich mit verrückten Kostümen durch die 80er. Höhepunkt des Abends war „lonely Sascha“. Sascha Mosik spielte vierstimmig, nämlich mit beiden Beinen und beiden Händen gleichzeitig Posaune und Trompete. Großartig! Die Musikeinlagen des Musikvereins zwischen den Vorführungen steigerten die Stimmung über den ganzen Abend, so dass die Gäste immer wieder mitsangen und schunkelten.

Nach dem Programmteil öffnete die Bar und DJ Stephen legte Musik aus der Konserve auf, so dass die Besucher noch bis tief in die Nacht tanzen konnten. Ein wirklich gelungenes und stimmungsvolles Fest für Jung und Alt. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle Akteure und den zahlreichen Helfern.